Mit Heiligen magisch arbeiten - Opfergaben

Mit Heiligen magisch arbeiten - Opfergaben
Die magische Arbeit mit Heiligen ist immer individuell zu gestalten, je nachdem mit wem man arbeiten möchte.
Einige Heilige möchten Opfergaben zum Beispiel gern im Voraus; bei anderen klappt es gut mit der Hälfte der Opfergabe im Voraus, den Rest nach Erfüllung der Bitte. Manche geben sich mit einfachen Gaben zufrieden, während andere Heilige etwas ausgefallenes oder ganz bestimmtes verlangen.

Für die meisten Heiligen ist das Anzünden einer Kerze die einfachste Möglichkeit in Kontakt zu treten, da dies im christlichen Kontext eine übliche Praxis darstellt.
Zusätzlich sind folgende Opfergaben üblich, je nach Vorliebe des Heiligen:

* ein Glas Wasser
* andere Getränke wie Kaffee, Rum, Schnaps, Wein
* Kerzen (jeder Heilige hat bevorzugte Kerzenfarben)
* Blumen (einige Heilige bevorzugen eine bestimmte Blume oder Blumenfarbe)
* Essen (Kuchen oder Brot sind die üblichen Opfergaben)
* Gegenstände (z. B. Schlüssel, Medaillen und andere Gegenstände, die darstellen, wofür der Heilige Schutzpatron ist)
* Gebet (Lesen von Gebetskarten, Beten beim Brennen von Kerzen etc.)

Wer was bevorzugt, kann man im Internet ganz einfach recherchieren.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.